Azubi-Blog

Rund um den Ausbildungsbeginn

Alles rund um den Ausbildungsbeginn im September 2018

Gerne möchten wir mit euch die ersten Eindrücke unserer Einführungswoche teilen und darüber berichten, wie die ersten Arbeitstage in der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG ablaufen.

Am ersten Arbeitstag, Montag 03.09.2018, wurden unsere neuen Auszubildenden in der Hauptstelle in Gunzenhausen offiziell durch den Vorstandsvorsitzenden Wilfried Wiedemann, durch den Ausbildungsleiter Walter Niederlöhner und durch die Ausbildungsbetreuerin Philomena Naß begrüßt.

Herr Wiedemann informierte die Auszubildenden über die Ursprünge der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG und über die dahinterstehende genossenschaftliche Idee. Bereits zum Ausbildungsbeginn soll unserem neuen 1. Lehrjahr die große Bedeutung des genossenschaftlichen Auftrags nähergebracht werden.

Anschließend fand eine Vorstellungsrunde statt, in der sich jeder neue Azubi persönlich anhand eines Flip-Charts vorstellen durfte.

Damit die neuen Auszubildenden auch mit den Räumlichkeiten und neuen Kollegen in der Hauptstelle vertraut werden, wurden sie durch alle Abteilungen der Hauptstelle Gunzenhausen geführt.

Am Nachmittag folgte ein Kennenlernausflug zum Adventure-Campus nach Treuchtlingen. Dort stand eine abenteuerliche Mountainbike-Tour und ein Kletter-Parkour auf dem Programm. Vor allem im Kletter-Parkour war Teamgeist gefragt, da sonst die Hindernisse in einigen Metern Höhe nicht zu bewältigen gewesen wären. Durch den Team-Building-Ausflug fand der erste aufregende Arbeitstag einen sehr passenden Ausklang.

Der zweite Arbeitstag fand in der Hauptstelle in Weißenburg statt. Dort gab es am Vormittag die Möglichkeit, das Ausbildungskonzept der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG kennen zu lernen. Ein weiterer wichtiger Teil im Rahmen der Einführungswoche waren erste Schulungen im richtigen Umgang mit IT-Programmen und IT-Sicherheit. Damit unsere neuen Auszubildenden einen ersten Einblick in die Geschäftsräume der Hauptstelle in Weißenburg erhalten, fand auch hier ein gemeinsamer Rundgang statt.

Nach einem kurzen Abschlussgespräch ging schon der zweite schöne und eindrucksvolle Arbeitstag zu Ende.

Am dritten Arbeitstag verließ unser 1. Lehrjahr unser Geschäftsgebiet und fuhr gemeinsam nach Ingolstadt zum VR-Active-Start der ABG-Akademie. Diese Veranstaltung wurde speziell für alle neuen Auszubildenden der Genossenschaftsbanken organisiert. Das abwechslungsreiche Tagesprogramm kam bei den bayernweit über 500 Auszubildenden sehr gut an und sorgte für große Begeisterung. Neben einem großen Gewinnspiel mit der Chance auf attraktive Preise galt auch das Segway-Fahren zu den besonderen Highlights des Tages.

Der vierte und fünfte Tag der Einführungswoche ging „etwas ruhiger“ zu und wurde im Rahmen verschiedener Schulungen gestaltet, um unsere Auszubildenden in die Tätigkeiten im Bankwesen möglichst Schritt für Schritt langsam heranzuführen.

Seit Montag, 10.09.2018, verteilen sich die neuen Auszubildenden auf ihre Einsatzgebiete in den verschiedenen Abteilungen und Geschäftsstellen unserer Bank.

Gemeinsam mit dem ersten Lehrjahr freuen sich alle Kollegen der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG auf die bevorstehenden 2,5 Ausbildungsjahre und wünschen allen Auszubildenden einen guten und erfolgreichen Ausbildungsstart!