Azubi-Blog

Erste Ausbildungswoche

"Der offizielle Start der Ausbildung hat für uns am 02.09.2019 um 8:30 Uhr begonnen. Wir alle hatten bereits am Vorabend einen flauen Magen, da nun mit der Ausbildung ein neuer, bedeutender Lebensabschnitt beginnen würde. Voller Vorfreude und Aufregung betraten wir alle pünktlich (so vorbildlich, wie wir sind und hoffentlich bleiben werden) die Raiffeisenbank in Gunzenhausen und wurden von allen Kollegen herzlich empfangen.

Am ersten Tag erwarteten uns dann auch schon Vorstandvorsitzender Wilfried Wiedemann sowie die Personalverantwortlichen. Die Anspannung begleitete uns Azubis noch etwas länger. Während der Begrüßung durch Wilfried Wiedemann und Personalleiter Walter Niederlöhner, verflog jedoch allmählich die Anspannung. Danach wurde zu den Tagespunkten übergegangen. So kam die kurze Frühstückspause sehr gelegen, da wir dort die Chance nutzen konnten, uns mit Gesprächen ein wenig besser kennenzulernen. Anschließend bekam man die Aufgabe, seine eigene Person (Herkunft, Hobbys, Charakter etc.) dem Personal und den Mit-Azubis näherzubringen, wodurch dann das Eis endgültig gebrochen werden konnte. Weiter ging es mit einem Rundgang durch die Häuser der Bank, wo jeder die Möglichkeit bekam, sich vorzustellen.

Danach wurden noch Fotos geknipst und alle ausreichend mit Mittagsessen versorgt. Nach der Mittagspause ging es nach Treuchtlingen in den Adventure Campus. Dort hatten wir zugegebenermaßen sehr viel Spaß und es war für uns der Höhepunkt des Tages! Innerhalb kürzester Zeit bildeten wir ein starkes Team und konnten einander schnell vertrauen, zum Beispiel, wenn man von anderen durch Netze gehoben werden musste. Dies war sehr wichtig, da wir die schwierigen Aufgaben nur so erfolgreich absolvieren konnten. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Tag mit mulmigem Gefühl begonnen und mit viel Spaß und Freude geendet hat.

An den restlichen Tagen fanden dann unter anderem organisatorische Sachen und Schulungen statt.

Am Mittwoch ging es für uns nach Schrobenhausen auf den jährlichen VR ActiveStart. Dort trafen wir 600 weitere Azubis, die genauso wie wir bei den Volksbanken Raiffeisenbanken ihre Ausbildung angefangen haben. Mit vielen lehrreichen Tipps, einem tollen Unterhaltungsprogramm und Tüten voller Werbegeschenke unserer Verbundpartner haben wir uns dann schließlich wieder auf den nach Hause Weg gemacht. Am Freitag trennten sich unsere Wege und jeder von uns fing in seiner ersten Geschäftsstelle an zu arbeiten.

Im Großen und Ganzen war die erste Einführungswoche sehr spannend und abwechslungsreich. Wir können uns nur herzlich bei allen Kollegen und Kolleginnen bedanken, die sich so große Mühe gegeben haben, um uns diese Woche in diesem unvergesslichen Ausmaß ermöglichen zu können!"

Unsere neuen Azubis: Niklas, Radima, Marina, Vivien, Max, Julian und Alex